The Naka Island Resort Phuket

Anzeige

Gerade mal eine 5 minütige Bootsfahrt von Phuket entfernt, liegt Naka Island- eine kleine Insel, die das Naka Island Resort & Spa beherbergt. Dadurch, dass die Insel so klein und idyllisch ist, bietet sie den perfelten Rückzugs- und Erholungsort. Das 5-Sterne Hotel, das Teil der The Luxury Collection ist, hat insgesamt 67 Pool Villas in 4 verschiedenen Kategorien. Wir wohnten während unseres Aufenthaltes in der Seaview Pool Villa, die einen fantastischen Blick auf die Phang Nga Bucht und die idylische Landschaft der Inseln bietet.


Seaview Pool Villa

Das Grundstück der Villa hat insgesamt sehr großzügige 450qm. Die Villa ist umgeben von einer wunderschönen und sehr gepflegten Pflanzenanlage. Außerdem ist jede Villa mit einem privaten Pool ausgesattet. Das Design der Villa ist einzigartigen und sehr einladend. Das Badezimmmer liegt in einem überdachten Außenbereich und sogrt für eine richtige Dschungel-Atmosphäre. Im Garten ist außerdem noch eine große Badewanne, von der man einen tollen Ausblick auf den umliegenden Garten hat. Generell ist das Naka Island Resort sehr naturverbunden und legt viel Wert auf Ruhe und Privatsphäre. Neben der Seaview Pool Villa gibt es außerdem noch die Tropical Pool Villen, die Beachfront Pool Villen und die Royal Horizn Pool Villa, de mit 1600qm Platz für 4 Personen, einen privaten Inifinity Pool und ein eigenes Sonnendeck bietet.


Restaurants & Bars

Das Naka Island Resort & Spa hat zwei verschiedene Restaurants und eine Bar zur Auswahl. Das Tongsai Restaurant hat den ganzen Tag geöffnet und bietet Buffet- sowie a la carte Speisen an. Sehr betonen möchte ich vor allem die große Auswahl an tollen vegetarischen und veganen Gerichten, von denen wir einige probiert haben. Das zweite Restaurant ,,My Grill“ hat jeden Abend geöffnet und bietet vor allem frisches Seafood und BBQ an. Am Zipfel der Insel und gleich neben unserer Villa, liegt die Z-Bar. Definitv das beste Plätzchen auf der Insel, um die beeindruckenden Sonnenuntergänge zu beobachten und eine frische Meeresbrise zu genießen. Die Bar serviert leichte Snacks und kleinere Speisen, sowie eine tolle Auswahl an Cocktails.


Pool & Strand 

Auch wenn wir eher an unseren privaten Pool in der Seaview Villa relaxt haben, möchte ich dennoch noch die wunderschön gestaltete Pool Landschaft erwähnen, die sich in der Mitte des Hotelgeländes befindet und sich perfekt ins Bild einfügt. Vom Pool aus kann man den Blick aufs Meer genießen und neben (sehr bequemen) Liegen, gibt es außerdem noch eine Hängematte, in der wir des Öfteren die Sonne genossen- und entspannt haben. 

Der Strand im Naka Island Resort ist klein aber fein. Ich persönlich mag kleine Strände um einiges mehr, weswegen ich diesen Teil des Resorts besonders gerne mochte. In der Mittagszeit kann man ein bisschen weiter am Strand entlang laufen und den Schatten der Plamen und Bäume genießen. Sehr idylisch und ruhig- perfekt zum Entspannen oder für ein kleines Mittagsschläfchen.


Aktivitäten im Naka Island Resort

Neben der ganzen Entpsannung und den Sonnenbädern, darf ein bisschen Programm natürlich auch nicht fehlen. Wir waren total positiv überrascht, dass das Hotel ein so tolles Wochprogramm bietet. Wer sich sportlich betätigen möchte, der kann entweder ins hauseiegne Fitness Center gehen oder an einem der Yoga, Pilates oder Thai Chi Stunden teilnehmen. Für alle die sich kreativ austoben möchten, gibt es unter Anderem Batik-Kurse, DIY Gel-Kerzen Kurse und auch Mixology- und Thai Cooking Classes. Auch an Wasseraktivitäten kommt es nicht zu kurz: Im Resort kann man sich Kayaks, Stand-up Paddle und auch Jetskis ausleihen.


SPA Naka

Der Spa im Naka Island Resort liegt abseits der Villen, umgeben von Wasser und einer wunderschönen Plfanzenwelt. Entspannung ist hier vorprogrammiert. Insgesamt gibt es vier Behandlungsräume, die verschiedene Therapien für Körper, Geist und Selle anbieten. Das Spa Naka bietet eine Reihe von botanischen Behandlungen an, die mit italienischen- oder lokalen Thai-Produkten durchgeführt werden. Auch hier gibt es nochmal einen Pool, den man meistens ganz für sich alleine hat. 

Für mehr Infos und Tipps rund ums Reisen, sollter ihr euch unbedingt mal durch Momentum klicken!
Das Naka Island Resort ist die richtige Wahl für alle, die einen entspannten und privaten Urlaub Mitten in der Natur genießen wollen. Meiner Meinung nach eignet sich das Resort besonders gut für Pärchen. Wir haben uns im Naka Island Resort sehr wohlgefühlt und auch der Service war sehr zuvorkommend und diskret. Mehr Impressionen könnt ihr auf den Bildern sehen 🙂     

 

– In freundlicher Zusammenarbeit mit Starwood Hotels – 

You Might Also Like

Leave a Reply

1 Comment

  • Reply
    Ewa Macherowska
    28. April 2017 at 16:01

    Dreamy <3

    http://www.evdaily.blogspot.com