Skagen Pop Up Store Berlin: Workshops, die neue Skagen Falster II & mehr!

Anzeige

Wer mir auf Instagram folgt, hat vielleicht schon in den Stories gesehen, dass ich gestern und vorgestern auf tollen Events der dänischen Uhrenmarke SKAGEN eingeladen war. Der Anlass dafür war die Eröffnung des SKAGEN Pop Up Stores in der Torstraße 161 in Berlin und natürlich die neue Smartwatch von SKAGEN: Falster II. Ich bin schon seit 3 Jahren ein großer Fan der dänischen Marke und trage meine beiden Uhren von SAKGEN super gerne. Das minimalistische Design, die Details und die Qualität gefallen mir am allerbesten. Kein Wunder also, dass ich Feuer und Flamme war, den neuen Pop Up Store zu entdecken. Hier gibt es nicht nur die wunderschönen Stücke von SKAGEN, sondern auch tolle kostenlose Workshops, die noch bis zum 4.9. stattfinden!

SKAGEN Pop Up Store in Berlin

Ich habe mich natürlich sofort für das Porridge Frühstück angemeldet und durfte gestern früh einen schönen, gemütlichen Morgen gemeinsam mit der lieben Marie dort verbringen, nette Leute treffen und mehr über die Marke und die neue Falster II erfahren. Aber es gibt noch viel mehr in den nächsten Tagen: das Pop-Up findet vom 29.8. bis zum 4.9.2018 statt und beinhaltet verschiedene Indoor und Outdoor Workshop zu den Themen, Design, Health Coaching, Flower Arrangement, Meditation etc.  Eine super tolle Sache und alles unter dem skandinavischen Motto und Lebensstil: „hygge“.

Falls ihr also in Berlin lebt oder gerade zu Besuch seid: kommt unbedingt vorbei! 🙂

SKAGEN Falster II: Smartwatch mit GPS, Herzfrequenz & Google Pay

Der Pop Up Store dreht sich rund um die neue SKAGEN Falster II, eine Smartwatch der ganz besonderen Art. Besonders freue ich mich darüber, dass die neue Falster nun auch die Herzfrequenz messen kann. Generell sind die Fitness Features der Uhr wirklich super und absolut nach meinem Geschmack. Neben der Herzfrequenzmessung, gibt es nun auch eine GPS Funktion, die ohne Smartphone funktioniert. Die Lauf- oder Radfahrstrecke wird getrackt und ist direkt auf der Uhr einsehbar. Die Uhr ist auch für das Schwimmen geeignet, da sie sogar wasserdicht ist. Ein weiterer Pluspunkt und mein absolutes Highlight: Man kann nun einfach seine Lieblingsplaylist bei Spotify runterladen und ohne Smartphone unterwegs sein. Das finde ich besonders beim Joggen sehr praktisch. 

Durch die Knöpfe an der Smartwatch kann man sich ganz individuell seine Apps einrichten, sowie auch das Ziffernblatt Design ändern. Dank der integrierten NFC-Schnittstelle, kann man mit der SKAGEN Falster II nun auch bargeldlos bezahlen, zum Beispiel über Google Pay. Wie schon bei dem Vorgängermodell, kann man auch bei der neuen Smartwatch die Benachrichtigungen einstellen und die Sprachsteuerung aktivieren. Das Design ist modern minimalistisch und durch die Schlichtheit ein absolutes Everyday-Piece. Die Armbänder kann man problemlos wechseln. Das Mesharmband aus Edelstahl hat einen magnetischen Verschluss, was mir persönlich besonders gut gefällt. Ich zeige euch bald noch mehr von diesem schönen und gleichzeitig praktischen Accessoire und verrate euch, wie sie mich im Alltag unterstützt, was meine liebsten Funktionen sind und wann die Uhr erhältlich sein wird. 

– In freundlicher Zusammenarbeit mit SKAGEN – 

You Might Also Like

Leave a Reply

No Comments