My week in Memories: Thailand, Frühlingslook & Bali Love

Anzeige

Ihr Lieben,
Ich hoffe es geht euch wunderbar. Heute melde ich mich mit einem Lebenszeichen aus Bali zurück. In den letzten Wochen haben wir hier unsere Zeit sehr genossen und an neuen aufregenden Projekten gearbeitet. Ich habe ein paar kleine Einblicke für euch vorbereitet.

Vor einer Woche sind wir aus dem wunderschönen Thailand zurückgekommen, wo wir eine Woche auf einer kleinen, einsamen Insel verbracht haben. Es war wirklich traumhaft!

Ein bisschen Frühlingslook-Inspiration ist heute übrigens auch dabei. 🙂 


 

  

 

Frühlingslook mit Poncho

Zuallererst möchte ich euch auf meinen neuen Gastbeitrag auf dem Galeria Kaufhof Blog aufmerksam machen. Es geht um ein sehr unterschätztes Lieblingsteil für den Frühling: den Poncho. In dem Artikel gebe ich Tipps, wie man einen Poncho am besten stylt und zeige euch ein super bequemes und frühlingshaftes Outfit mit Poncho für den Alltag. Ich bin gespannt wie euch der Beitrag und das Outfit gefällt. Lasst es mich sehr gerne wissen. 🙂 Hier geht’s zum Beitrag.


 

 

 

Bali Liebe

Bali fühlt sich nach den letzten 3 Jahren einfach wie ein zweites Zuhause an. Ich bin jeden Tag dankbar dafür, diese wunderschöne Insel erleben zu dürfen. Die Balinesen sind so ein wahnsinnig freundlich und inspirierendes Volk. Canggu ist sozusagen unsere Homebase auf Bali. Hier reiht sich ein tolles veganes Café nach dem anderen. Sich gesund zu ernähren ist hier so unglaublich einfach und ich liebe es, dass ich momentan so viel verschiedene Farben auf meinem Teller habe. Eines meiner Lieblings Cafés & Restaurants ist übrigens das Shady Shack, wo auch dieses Bild entstanden ist.


 

 

 

Auszeit in Thailand

Anfang März waren wir für 10 Tage im wunderschönen Thailand. 4 Tage davon haben wir die Laptops nicht berührt, unsere Handys auf dem Hotelzimmer gelassen und einfach nur relaxt. Gute Bücher, leckere Kokosnüsse, Sporteinheiten und im Meer baden. Das war soo wunderschön. Auch wenn Bali natürlich ein absolutes Paradies ist, machen wir dort keinen Urlaub, sondern haben einfach nur unseren Arbeitsplatz nach dort verlegt, daher kam der kleine Kurzurlaub auf Thailand wie gerufen. Zum Schluss war dann auch noch mein Papa da. Ich liebe es, wenn sich Arbeiten, Reisen und Familienzeit unter einen Hut bringen lassen. 


 

 

 

Salty Hair, Sandy Skin

Was ich hier besonders genieße ist die wunderschöne, prachtvolle Natur. Es gibt für mich nichts schöneres, als früh aufzustehen und als aller erstes am Strand spazieren zu gehen, den Sand unter den Füßen zu spüren und den kraftvollen Wellen zu lauschen. Definitiv etwas, was ich in Berlin wieder vermissen werde. Der Natur jeden Tag so nah zu sein schenkt unglaublich viel Lebenskraft und Energie. 🙂

 



 

 

 

Im Moment leben

Die Reise nach Thailand hat mich total entschleunigt und mir mal wieder gezeigt, dass es die kleinen Dinge sind, die unser Leben lebenswert und besonders machen. Und wenn man zu schnell lebt, dann übersieht man diese kleinen Dinge leicht. Auf diesem Bild sieht man glaube ich ganz gut, wie erholt ich nach unserem Trip war. Ungeschminkt, Jeanshose, Shirt, barfuß und der Duft nach Meer. I love it!


*Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte von Galeria Kaufhof

You Might Also Like

Leave a Reply

No Comments