L

Leckere vegane Pancakes mit Kokosnuss-Joghurt und Blaubeeren

Happy Sunday! Ich hoffe ihr hattet ein super schönes, sonniges Wochenende und genießt euren Sonntag in vollen Zügen. Sonntage sind dafür da, um ausgiebig zu genießen und passend dazu, habe ich heute ein super leckeres Rezept für euch: vegane Pancakes mit Kokosnuss-Joghurt und Blaubeeren. Die veganen Pfannkuchen sind im Handumdrehen gemacht und eignen sich auch für alle die, wie ich, nicht unbedingt die Pancakes-Master sind. 🙂

Toppen könnt ihr die veganen Pancakes natürlich mit allem, was ihr gerne habt. Ob das Cashewmus, Schokocreme, Früchte oder Vanillesosse ist- ich probiere hier super gerne verschiedene Dinge aus. Bei diesem Mal habe ich meine veganen Pancakes mit Kokosnuss-Joghurt, gehackten Mandeln und Blaubeeren getoppt, dazu noch ein bisschen Ahornsirup und schon ist das perfekte Sonntagsfrühstück auch schon fertig.

Viel Spaß beim Ausprobieren, ihr Lieben! 🙂

Vegane Pancakes - super einfach & schnell

  • Portionen: 2
  • Schwierigkeit: einfach
  • Drucken

Zutaten

  • 150g Mehl (ihr könnt Dinkelmehl, Weizenmehl, Buchweizenmehl oder gemahlene Haferflocken verwenden)
  • 50ml Wasser (ich verwende Sprudelwasser für extra Fluffiness 🙂 )
  • 100ml pflanzliche Milch (ich verwende gerne Mandelmilch)
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Banane (am besten schon leicht braun)
  • 2 EL Ahornsirup (oder Agavendicksaft, Stevia o.Ä.)
  • 1 Prise Salz
  • Kokosöl zum Anbraten

Anweisungen

  • Als erstes mixt ihr das Mehl und das Backpulver, bis es gut vermischt ist.
  • Nun rührt ihr langsam die pflanzliche Milch und das Wasser unter und zerdrückt dann die Banane in den Mix, sowie das Salz und den Ahornsirup.
  • Mixt das ganze solange, bis eine glatte Masse, ohne Klumpen entstanden ist.
  • Erhitzt in einer beschichteten Pfanne ein paar Tropfen Kokosöl (auf keinen Fall zu viel nehmen) und bratet eure Pancakes darin.
  • Tipp: Sobald kleine Bläschen an der Oberfläche des Pancakes entstehen, könnt ihr ihn umdrehen.
  • Denkt daran, die Pfanne nicht zu heiß werden zu lassen. Ich brate meine Pancakes immer auf mittlerer Hitze. 🙂

Soulfood zum Wohlfühlen - vegane Rezepte für Herbst und Winter
Soulfood zum Wohlfühlen

Noch mehr tolle vegane Rezepte gibt's in meinem E-Book!

Es erwarten dich über 30 vegane Wohlfühlrezepte für jeden Tag und eine Menge Tipps und Tricks, wie du dich mit mehr Achtsamkeit in deiner Ernährung vitaler und glücklicher fühlen kannst. Pflanzenbasierte Ernährung ist alles andere als langweilig, sondern viel eher eine Liebeserklärung an deinen Körper und unsere Umwelt.


Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachkochen!🤗

Hier geht's zum E-Book

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.