Goodbye Stress, hello Energy – Anti-Stress Tipps für deinen Alltag mit Kneipp

Anzeige

Wenn du mir auf Instagram folgst, hast du ja bereits gesehen, dass ich vor kurzem 3-Tage lang mit Kneipp in Frankfurt am Main unterwegs war.

Diese tollen Tage waren kein gewöhnliches Presseevent sondern eine richtige Experience. Ich habe lange nicht mehr so viel gelernt. Wir hatten jeden Tag Workshops basierend auf den 5 Säulen von Kneipp, die ich euch noch genauer vorstellen werde. Jeder der Workshops war super interessant und ich bin total dankbar, dass ich so viel darüber lernen durfte, in Gesellschaft von so herzlichen Menschen.

Die Marke Kneipp begleitet mich schon seit ich ein Baby war und meine Mama mich gebadet hat. Und auch heute ist Kneipp immer präsent in unserem Badezimmer, mittlerweile in einer größeren Produktbreite als damals.

Wusstest du eigentlich, dass Kneipp fast alle Produkte in Deutschland herstellt? Nachhaltigkeit wird bei Kneipp groß geschrieben und die Umsetzung wird ständig weiterentwickelt. Einige Etiketten sind zum Beispiel aus Steinpapier. Steinpapier ist 100% zellstofffrei, ohne Bleichmittel oder Säure und es muss dafür kein Baum gefällt werden. Es besteht aus Steinstaub, der zusammengepresst wird. Im Vergleich zu dem konventionellen Papier, spart das Steinpapier bei einer Tonne ca. 28.300 Liter Wasser. Das ist der durchschnittliche Wasserverbrauch einer Person für 232 Tage!

Nachhaltigkeit findet sich sogar in den kleinsten Details, was mich total positiv überrascht hat. Zum Beispiel hat Kneipp auf einigen Etiketten eine Schriftart ausgewählt, die weniger Tinte braucht als Standardschriftarten. Die Flaschen bestehen übrigens auch aus 100% rPET- recyceltem Kunstoff.

Die 5 Säulen von Sebastian Kneipp: Wasser, Ernährung, Bewegung, Kräuter, Balance

Die 5 Säulen von Sebastian Kneipp sind seit Anfang des Unternehmens die Basis für alle Produkte, Anwendungen und die Philosophie von Kneipp. Und ich möchte sie dir jetzt im Kommentiert [DC1]: bitte korrigieren in fast alle, mit wenigen Ausnahmen, überwiegend o.ä.. dass Kneipp alle Produkte in Deutschland herstellt hat formatiert: Deutsch (Deutschland) einzelnen vorstellen, mit dir teilen was ich alles mitnehmen durfte und habe natürlich viele tolle Anti-Stress Tipps für dich, die du zu Hause ganz einfach umsetzen kannst.

Die erste Säule: WASSER

Der erste Workshop drehte sich rund um die Säule Wasser. Passend dazu wurden wir in den Roomers Spa in Frankfurt eingeladen, wo neben einem wunderschönem Spa-Bereich über den Dächern Frankfurts, spannende Tipps auf uns warteten.

Was mich aber vor allem total begeistert hat war die Einführung in die Kneippschen Güsse. Ich hatte es auf Instagram Stories schon mal kurz gezeigt und einige neugierige Fragen bekommen, die ich dir jetzt beantworten will.

Der Beinguss

.. einer meiner neuen Lieblingsgüsse. Ich habe ihn gleich ausprobiert und hatte selbst als ich abends ins Bett gegangen bin noch warme Füße. Perfekt für den Winter! Der Beinguss ist besonders gut für abends gedacht, da er schlaffördernd wirkt. Durch den Kältereiz werden die Gefäße trainiert, was unser Immunsystem stärkt. Darüber hinaus entkrampft und lockert es die Beinmuskulatur, strafft die Haut und fühlt sich einfach wahnsinnig gut an! Der Beinguss soll außerdem harmonisierend auf Magen und Darm wirken.

So kannst du den Beinguss zu Hause machen:

  1. Schraube am besten den Duschkopf von deiner Dusche ab, so dass du nur den Schlauch in der Hand hältst.
  2. Fang für den ersten Durchgang mit lauwarmen Wasser an.
  3. Fange immer mit deinem rechten Bein an. Führe den Wasserstrahl von deinem Fußrücken, an der Außenseite deines rechten Beines nach oben, bis zu deiner Hüfte.
  4. Gehe dann auf die Innenseite deines rechten Beines über und führe den Wasserstrahl wieder nach unten.
  5. Ende damit, den Wasserstrahl über deine Fußsohlen laufen zu lassen.
  6. Nun gehst du zum linken Bein über und wiederholst den Beinguss.
  7. Für den zweiten Guss die Wassertemperatur auf kalt stellen, wieder bei deinem rechten Bein starten und an deiner Beininnenseite enden.
  8. Du kannst die Güsse beliebig oft wiederholen, ich habe nur 2 gemacht und habe den Effekt den ganzen Tag gespürt. Wichtig ist nur, dass du immer mit dem kalten Guss endest.
  9. Zieh dir im Anschluss warme Socken an.

Die zweite Säule: ERNÄHRUNG

Die zweite Säule von Kneipp ist Ernährung. Unter dem Motto „Die Natur ist die Apotheke’’, geht es bei dieser Säule darum, sich gesund und vital zu ernähren und dabei auf natürliche, wenig verarbeitete Lebensmittel zurückzugreifen.

Während der gesamten Pressereise gab es übrigens ein rein veganes/vegetarisches Essensangebot, mit Bio-Produkten aus regionalem Anbau. Ich konnte mir einige tolle Rezeptinspirationen mitnehmen und freue mich schon sie zu Hause auszuprobieren. Übrigens kann ich euch das Hotel Lindley Lindenberg in Frankfurt sehr ans Herz legen, das Hotelkonzept ist total besonders und das vegane/vegetarische Essen wird sehr liebevoll und mit hauptsächlich Bio-Produkten zubereitet, die regional angebaut werden. Eine weitere Empfehlung für die Gourmets unter euch: das Seven Swans Reataurant. Hier durften wir ein unglaublich tolles veganes 9-Gänge Menü genießen. Eine absolute Geschmacksexplosion und etwas ganz besonderes.

Für mich persönlich spielt die Ernährung auch eine sehr, sehr große Rolle in meinem Leben. Ausgewogene, gesunde und pflanzliche Ernährung schenkt mir wahnsinnig viel Lebensenergie und Freude. Ich liebe es, mit frischen Zutaten zu kochen und werde in Zukunft auch mehr Kräuter in meine Gerichte einfließen lassen. Warum? Das liest du gleich!

Die dritte Säule: BEWEGUNG

Um gesund und in Balance zu bleiben ist Bewegung fundamental wichtig. Aber nicht nur die körperliche, sondern auch die mentale Bewegung.

In einem Workshop zum Thema Anti-Stress von Felix Knappe haben wir viel über die Entstehung von Stress erfahren, wie wir ihn umwandeln können und welch großen Einfluss unsere Gedanken auf unser körperliches Wohlbefinden haben.

Tipps, die ich unbedingt mit dir teilen möchte:

  1. Versuche den Morgen mit positiven Gedanken zu beginnen, zum Beispiel mit einem Dankbarkeitstagebuch.
  2. Sei achtsam mit dir und halte öfters inne, um dir bewusst zu werden, welche Gefühle du gerade fühlst und wo diese herkommen.
  3. Nimm auch negative Emotionen an, aber ergib dich ihnen nicht. Beobachte sie und frage dich: ist das wahr, was ich gerade denke?

Die vierte Säule: KRÄUTER

Das Thema der vierten Säule verschlug uns in einen urbanen Community Garten mitten in der Großstadt Frankfurt. Hier haben wir von Kräuterexpertin Mica von der Wildkräuterei in Köln, eine Einführung in die Welt der Kräuter bekommen. Ich war total beeindruckt, wie viele Pflanzen wir unterschätzen. Wusstest du zum Beispiel, dass Löwenzahn super gesund ist? Er enthält sehr viele Bitterstoffe und eignet sich perfekt für den Salat. Wir haben auch einige Pflanzen und Kräuter probiert und gesammelt. Unter anderem: Nachtkerzensamen, Brenesselsamen und vielen weiteren, heimischen Kräutern.

Mit den gesammelten Kräutern haben wir anschließend Energy Balls zubereitet und ich habe dir mein Lieblingsrezept natürlich mitgeschrieben, damit du es zu Hause selbst ausprobieren kannst:

Rezept: Energiekugeln mit Brennesselsamen

Zutaten: Kleine Schüssel mit Brennesselsamen (du kannst natürlich auch andere Samen oder Körner verwenden, wenn du sie nicht bekommen solltest.), 4-5 getrocknete Datteln, 4- 5 gedörrte Pflaumen, 1 EL Wasser, 1 EL Agavendicksaft, 1 EL unsüßstes Kakaopulver, 50g geriebene Haselnüssen.

Zubereitung: Datteln und Pflaumen in einer Küchenmaschine kleinhäckseln. Die klebrige Masse mit einem EL Wasser durchmischen, Agavendicksaft, Kakao und Haselnüsse dazu geben und aus dieser Masse kleine Kugeln formen. Abschließend die Kügelchen durch die Brenesselsamen rollen und fertig.

Die fünfte Säule: BALANCE

Für mich persönlich die absolut wichtigste Säule – zumindest in meinem Leben. Balance im innen & außen ist für mich der Inbegriff von Lebensqualität. So hat es auch Sebastian Kneipp gesehen. Heutzutage verliert die Balance immer mehr an Bedeutung, was sich in unserer psychischen und physischen Gesundheit bemerkbar macht.

Ausgeglichenheit ist der Schlüssel um Stress und Erschöpfung zu vermeiden und vorzubeugen. Zwischendurch Kraft und Energie zu sammeln ist so wichtig.

Und genau das ist auch das Motto der neuen Produktlinie: Goodbye Stress, hello Energy von Kneipp.

Goodbye stress, hello energy – neue Entspannungsprodukte von Kneipp

Die neue Produktreihe besteht aus insgesamt 6 Produkten: aus einer Wirkdusche, einer Körperlotion (mein Favorit!), Badekristallen, einer Bade-Essenz, einer super schönen Duftkerze und sogar aus einem Bio Kräutertee, auf den ich mich besonders freue.

Es ist die erste holistische Produktreihe von Kneipp, die nachweislich entspannt und Stress in positive Energie verwandelt. Kneipp lud freiwillige Testpersonen ein und erzählte ihnen, dass sie einen Intelligenztest machen müssen, bei dem sie auch gefilmt würden. Die Teilnehmer sahen währenddessen ihr eigenes Bild auf dem Monitor. Kneipp erzeugte dadurch natürlich eine Stresssituation bei den Teilnehmern. Und genau das wurde dann auch gemessen, unter anderem mit einem EEG (hier wird die High-Beta-Aktivität im Gehirn gemessen), mit einem EKG, um den Anstieg der Herzrate zu messen und die erhöhte Schweißdrüßenaktivität. Das Ergebnis war, wie gehofft, sehr gestresste Teilnehmer.

Im Vergleich zum Duschen ohne Produkte und dem Duschen mit der Goodbye Stress Wirkdusche, gab es eine sichtbare Abnahme der EEG-High-Beta-Aktivität bei 87,5% der Teilnehmer. Die Herzrate verringerte sich sogar bei allen Teilnehmern und die Schweißdrüsenaktivität bei 95,8%. Super interessant, oder?

Was ich besonders schön finde, ist das die Produkte sich so super ergänzen und ich habe gestern Abend schon ein Bad mit der Bad-Essenz genossen und dabei die Duftkerze daneben gestellt, mich danach mit der Lotion eingecremt und den Rest des Abends mit einem guten Buch ausklingen lassen. Der Duft der ätherischen Öle hat mich bis ins Bett begleitet. So wohltuend und entspannend!

Die Produkte sind im Onlineshop von Kneipp erhältlich und natürlich in zahlreichen Geschäften, die Kneipp führen.

Falls ihr also noch eine Pflegelinie für den Herbst und Winter sucht, die gleichzeitig gegen Stress wirkt und euch entspannt, dann kann ich euch die Goodybye stress Reihe wärmstens empfehlen! Nicht nur wegen des tollen Designs, der Wirkung und des Dufts, sondern auch wegen der wertvollen und natürlichen Inhaltsstoffe und der nachhaltigen Produktion. Sicherlich auch ein tolles Geschenk. Denn eine Portion Energie, können wir ja alle gebrauchen, oder? 🙂

Falls du Fragen hast, kannst du mir jederzeit eine Mail schreiben, oder mich auf Instagram erreichen. Den Kneipp Instagramkanal findest du hier.

You Might Also Like

Leave a Reply

No Comments