G

Gebratener Apfel Porridge mit Zimt und Pecannüssen

gebratener apfel porridge zimt

Während ich mir imSommer am liebsten Smoothies oder Acai Bowls zum Frühstück zubereite, beginne ich meinen Tag im Winter gerne mit einem warmen Frühstück. Letzte Woche habe ich mein Frühstück auf Instagram Stories gepostet und daraufhin viele Nachfragen zum Rezept bekommen. Daher gibt es heute mein aller liebstes Winterfrühstück für euch: gebratener Apfel Porridge mit Zimt und Pecannüssen. Ein absolutes Träumchen! Leicht zuzubereiten, wärmend, füllend und vor allem wahnsinnig lecker.

Apfel und Zimt ist sowieso eine meiner liebsten Kombinationen im Winter, doch gepaart mit warmen Porridge und Pecannüsen, ist es einfach das perfekte Frühstück für einen kalten Wintermorgen. Ich bin gespannt, ob euch das Rezept genauso gut schmeckt wie mir :). Viel Spaß beim Ausprobieren!

Weitere leckere und gesunde Frühstücksideen, findet ihr hier.

Gebratener Apfel Porridge mit Zimt und Pecannüssen

  • Portionen: 1
  • Schwierigkeit: einfach
  • Drucken

Apfel und Zimt ist eine meiner liebsten Kombinationen im Winter, doch gepaart mit warmen Porridge und Pecannüsen, ist es einfach das perfekte Frühstück für einen kalten Wintermorgen!

Zutaten

  • 40g Zartschmelzende oder feine Haferflocken
  • 200ml Mandelmilch (oder andere pflanzliche Milch)
  • 1 großen Apfel
  • 1 TL Zimt
  • 4-5 Pecannüsse
  • Optional: Cashewmus

Anweisungen

  • Als erstes geben wir die Haferflocken zusammen mit der Mandelmilch in einen kleinen Topf, rühren gut um und stellen den Herd auf die mittlere Stufe.
  • Dann schneidenen wir unseren Apfel in mundgerechte Stücke, geben sie mit etwas Kokosöl in einer Pfanne und bestreuen sie mit Zimt.
  • Die Äpfelstücke gut anbraten, bis sie schön weich werden und dann die Pecannüsse hinzufügen.
  • Nun den warmen Porridge in eine Schüssel füllen und die Apfelstücke und Pecannüsse darüber verteilen.
  • Optional: mit Kardamon, Nelken und Vanille verfeinern.
  • Und natürlich darf der obligatorische Klecks Cashewmus* nicht fehlen. 🙂

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine kleine Provision, die mir hilft, den Blog weiterhin zu betreiben. Für dich verändert sich der Preis nicht.

  1. Jacqueline says:

    Ich liebe Porridge im Winter! Habe das als Kind schon immer bekommen. Das wärmt so schön von innen und man startet gut in den Tag 🙂
    Ich esse es gerne mit Apfelbrei aber ich glaube angebraten schmecken die Äpfel noch besser!

    1. Valerie says:

      Ohh Apfelbrei ist eine tolle Idee wenn es mal schnell gehen muss, das merke ich mir 🙂 Ich liebe es auch, wenn es schön von innen wärmt- gerade jetzt wo es so kalt wird

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.