Einblicke in meinen Job & Alltag mit Jake*s: 20 Fragen, 20 Antworten

Anzeige

Yippie, der Herbst ist da und somit auch meine aller liebste Jahreszeit. Während wir in der ersten Hälfte diesen Jahres viel gereist sind, genieße ich es momentan total, wieder zurück im Alltag zu sein und das wunderschöne Herbstwetter hier in Berlin trägt auch dazu bei. Passend dazu möchte ich euch heute nicht nur zwei tolle Herbstlooks zeigen, sondern habe auch ein paar private Einblicke in meinen Job und Alltag für euch.

Die beiden Looks die ich euch heute zeige, habe ich beide mit meinen Lieblingsteilen aus der Herbstkollektion von Jake*s und Jake*s Collection zusammengestellt. Ich wollte euch unbedingt zwei verschiedene Looks zeigen, die ich gerne in meinem Job & Alltag trage und die man super easy kombinieren kann. 

Der 1. Look: Casual & Comfortable

Den ersten Look habe ich mit den Jake*s Casual Pieces gestylt. Im Herbst gibt es doch nichts gemütlicheres, als einen schönen Strickpullover, oder? Dieser hier ist ein absolutes Statementpiece und kann vielseitig kombiniert werden. In diesem Look habe ich den bunten Pullover mit einer High Waist Jeans gestylt, die super bequem ist. Ganz nach dem Zwiebelprinzip, das im Herbst mein Go-To Stylingtipp ist, habe ich noch einen Blazer dazu kombiniert, der sich perfekt als Jacke eignet und sowohl chic, als auch ganz casual gestylt werden kann. Bequeme Sneaker dazu et voilá: ein bequemer und dennoch stylisher Alltagslook für den Herbst.

Geshootet haben wir den Look übrigens bei einem Spaziergang durch unseren Kiez im Prenzlauer Berg. Ich liebe diese Gegend einfach: so viele schöne Cafés, Boutiquen und Bio-Läden. Im Herbst ist es hier besonders schön.

#Jakesdiaires: 10 Fragen & Antworten zu meinem Leben und Alltag

1. Was bewegt dich?

Puh.. eine schwere Frage, denn mich bewegt so viel. Vor allem aber Bücher, inspirirende Menschen, die Natur, Authentizität und Liebe. 

2. Was lässt dein Herz höher schlagen?

Meine Lieblingsmenschen um mich herum zu haben und mit ihnen Zeit zu verbringen, goldenes Herbstwetter, Reisen und neue Orte erkunden.

3. Welcher Duft weckt Erinnerungen in dir?

Der Duft von Zimt erinnernt mich immer an meine Kindheit. 

4. Welcher Ort ist magisch für dich?

Bali ist für mich der magischste Ort der Welt.

5. Was hat dich zuletzt zum Weinen gebracht?

Ein tolles Buch von Gabrielle Bernstein: Judgement Detox. Große Empfehlung! (*übirgens waren das Freudentränen!)

6. Welchen Film hast du dir als letztes angesehen?

Filme schaue ich eher selten, dafür aber gerne Serien. Suits gehört zu meinen Favoriten, aber auch Billions und Designated Survivor sind super spannend.

7. Zu welchem Schmuck- oder Kleidungsstück hast du eine besondere Verbindung?

Ich trage seit ich vor 8 Jahren 18 geworden bin den Ring, den mir meine Mama zum Geburtstag geschenkt hat. Ich trage ihn immer, jeden Tag und er bedeutet mir mehr als alles andere. 

8. Der perfekte Tag für dich?

Der perfekte Tag startet für mich in Bali, mit einer frischen Kokosnuss, Meditation im Freien mit Blick auf die Reisfelder. Nach einer leckeren Smoothie Bowl, möchte ich den Tag am Meer mit meinen Liebsten verbringen und später dann den Sonnenuntergang genießen. Das wäre mein perfekter Tag- schöner geht es für mich glaube ich gar nicht. Es sind die kleinen Dinge, die mich glücklich machen; Zeit mit den Menschen zu verbringen, die ich liebe.

9. Auf was freust du dich in der nächsten Zeit am meisten?

Im Herbst sind einige tolle Projekte geplant auf die ich mich sehr freue. Das ein oder andere Herzensprojekt wird fertiggestellt und ich liebe es momentan so kreativ sein zu dürfen. 

10. Deine Lieblingsdestination für den nächsten City-Trip?

New York City! Da geht es nämlich für uns Ende Oktober hin und ich freue mich riesig. Das letzte Mal war ich vor 4 Jahren dort und ich bin gespannt die Stadt wieder neu zu entdecken. Vor allem aber freue ich mich darauf, den Central Park in Herbstfarben zu sehen und ein paar Tage mit meinem Liebsten ganz privat zu verbringen. 

2. Look: Autumn Chic on the go

Den zweiten Look, den ich euch zeigen möchte ist ein typischer Valerie-Herbstlook, den ich aus meinen Lieblingsteilen von Jake*s Collection gestylt habe. Bordeaux, Camel & Co. sind meine absoluten Lieblingsfarben, umso glücklicher bin ich, dass nun endlich wieder die Saison dafür ist. 

Ich liebe diese Zeit, zwischen den letzten Sommertagen und dem Saisonwechsel zum Herbst und dieses Outfit ist genau der Grund dafür. Getragen habe ich den Look diese Woche, als ich in Berlin Mitte für zwei Meetings unterwegs war.

Ein minimalistischer und eleganter Camel Coat ist für mich ein absolutes Muss in jeder Herbst- und Winter Garderobe. Er lässt sich einfach stylen und sorgt bei jedem Look für einen eleganten Touch. Das Kleid mit Blümchenmuster im Boho-Stil, ist mein liebstes Statement Piece für die neue Saison. Der Schnitt ist weiblich und verspielt und dennoch kann es auf verschiedene Weisen gestylt werden. Entweder so wie hier im Business Style mit geradegeschnittenen Mantel und Sockboots, oder aber etwas ,,süßer“ und eher casual mit Jeansjacke und Sneakern. 

#Jakesonthego: 10 Fragen & Antworten zu meinem Joballtag

1. Wie sieht dein Morgen im Arbeitsalltag aus?

Ich versuche immer mit meiner Morgenroutine in den Tag zu starten. Das klappt an manchen Tagen gut, an anderen eher weniger. Aber ich gebe mein bestes und weiß, dass eine ruhige Morgenroutine den Grundstein für einen schönen Tag legt. Der perfekte Morgen sieht bei mir so aus: Aufstehen, Meditation, ein paar Seiten in meinem Buch lesen, Duschen, ein leckerer Matcha Latte und dann die To-Do-Liste durchgehen, den Tag planen und loslegen.

2. Deine Tipps um Zeit zu sparen?

Sich auf die wirklich wichtigen Dinge zu konzentrieren und die To-Do-Liste nach Prioritäten zu ordnen spart mir immer eine Menge Zeit. Seit ich feste Routinen in meinen Arbeitsalltag eingebaut habe, habe ich viel mehr Zeit zu Verfügung.

3. Was liebst du am meisten an deinem Job?

Ich liebe das Kreativsein, die Freiheit mich ausleben zu können und die Möglichkeit es von überall auf der Welt zu tun. 

4. Was ist die größte Herausforderung?

Eigentlich liebe ich Herausforderungen. Sie sind immer eine Chance sich weiterzuentwickeln und zu wachsen. Die größte Herausforderung ist wahrscheinlich privates und berufliches zu trennen. Das ist in diesem Job oft nicht einfach. 

5. Wie packst du am smartesten für deinen nächsten Trip?

Bei meinen letzten Trips die bis zu 7-8 Tage lang waren, habe ich nur Handgepäck mitgenommen und das war wirklich super entspannt. Weniger ist mehr lautet beim Reisen mein Motto- vor allem weniger Stress! Minimalisitisch zu reisen kann ich jedem nur ans Herz legen. Ich achte immer darauf, dass ich mindestens 3 Key Pieces mit habe, die ich in verschiedene Looks stylen kann. Zum Beispiel einen Blazer, den ich mittags als Jacke anziehen kann und der abends mit Bluse und schicker Hose zum Dinner angezogen wird. Wichtig ist: Unbedingt nach Outfits packen- das spart einem eine Menge Zeit auf der Reise.

6. Deine Lieblingsapps?

Meine Lieblingsapps sind auf jeden Fall Instagram (auch wenn ich manchmal eine Pause davon brauche), Calm (eine tolle Meditationsapp) und Skillshare (coole Platform um neue Dinge zu lernen).

7. Welche drei Worte würden deinen Stil beschreiben?

Verspielt, natürlich, casual.

8. Deine Tipps für Produktivität?

Ich verwende beim Arbeiten gerne die Pomodoro-Technik, dadurch bin ich viel produktiver. Ein weiterer Tipp: die unangenehmste Aufgabe als aller erstes erledigen!

9. Wer inspiriert dich?

Menschen die authentisch sind und ihren Traum leben, Chiara Ferragni (eine wahsninnig starke Business Frau), Lewis Howes (Entrepreneur, Autor), Gabrielle Bernstein (Spirtual Teacher, Autorin) … und noch so viel mehr!

10. Was hast du immer bei dir, egal wo du bist?

Neben den alltäglichen Dingen wie Smartphone und Schlüssel, habe ich eigentlich immer ein Notizbuch und Stift dabei, um spontane Ideen und Gedanken aufzuschreiben.

Ich hoffe dieser etwas andere Blogpost und die Herbstlooks gefallen euch!

– In freundlicher Zusammenarbeit mit Jake*s –

You Might Also Like

Leave a Reply

No Comments