Über den Dächern von Lissabon: Boutique Hotel Casa Balthazar

Anzeige

Frisch zurück in Berlin, kann ich es gar nicht abwarten euch meine Bilderflut aus Portugal zu zeigen. Anfangen möchte ich mit einem absoluten Highlight: dem Boutique Hotel Casa Balthazar, in dem wir in Lissabon gewohnt haben. Wie ich euch schon in meinem Wochenrückblick aus Portugal erwähnte, habe ich mich noch nie so sehr in ein Hotel verliebt, wie in dieses. Von der ersten bis zur letzten Sekunde hat einfach alles gestimmt und wir hatten eine wunderbare und unvergessliche Zeit. Ich habe euch ja schon in diveresen Hotelberichten erzählt, dass ich es besonders interessant finde, wenn Hotels eine Geschichte haben. Genau wie auch das Casa Balthazar, das seit 1882 in Besitz von Balthazar, dem Gründer der berühmten und ältesten Pattiserie Lissabons, der Confiteria Nacional, ist. Die familiäre Atmosphäre ist überall im Haus spürbar. Das wunderschöne und sehr gepflegte Grundstück, sieht auf den ersten Blick nicht aus wie ein Hotel, da die Einrichtung so gemütlich, persönlich und besonders ist.  

_e1a9018

Was mir persönlich besonders gefällt, ist dass das Casa Balthazar gerade mal 11 Zimmer hat. Wir hatten ein Terassenzimmer mit Jacuzzi und Ausblick auf das historische Lissabon. Das Zimmer ist mit einem großzügigen Bad, einer kleinen Küchenzeile, Musikanlage, Kaffeemaschine, Kühlschrank, Fernseher, einer kleinen Sitzecke und einem sehr bequemen Bett ausgestattet. Die gigantische Terasse bietet einen sagenhaften Ausblick auf das Rossio Schloss und die Alstadt von Lissabon. Neben dem privaten Jacuzzi, bietet die Terasse außerdem noch zwei Sonnenliegen und einen Frühstückstisch. 

_e1a8755

Das Design des Zimmers ist schlicht aber dennoch sehr geschmackvoll und elegant. Es hat wirklich wenig von einem typischen Hotelzimmer, was mir wahnsinnig gut gefallen hat und eine ganz andere Atmosphäre schafft. Auch wenn sich das Casa Balthazar in Mitten des Zentrums von Lissabon befindet, ist es wunderbar ruhig. Wir haben am ersten Tag den ganzen Nachmittag auf der Terasse und im Whirpool verbracht und haben die Ruhe und die Privatsphäre in vollen Zügen genossen. Am Abend haben wir uns in der Honesty-Bar (ohne Personal, die Drinks werden auf einen Zettel hinterlassen) einen Gin-Tonic gemixt und uns in den liebevoll gestalteten Garten gesetzt. 

casa-1

Anders, als in den meisten Hotels, gibt es im Casa Balthazar keinen Frühstücksraum. Das Frühstück kann man am Vortag an der kleinen Rezeption bestellen und wird am nächsten Morgen ins Zimmer geliefert. Wir haben es uns natürlich nicht nehmen lassen, auf unserer atemberaubenden Terasse zu frühstücken und dabei der Morgensonne über den Dächern von Lissabon zuzugucken. Das Frühstück kommt übrigens direkt aus der Confiteria Nacional und ist mit den leckeresten Croissants und Pastels de Nata bestückt, die man sich vorstellen kann. Ich hätte noch Stunden verbringen können, doch nachdem wir ausgiebig gefrühstückt hatten, haben wir uns auf den Weg gemacht, um Lissabon ein wenig mehr zu erkunden.

Durch die Zentrale Lage, ist die Anbindung optimal. Überall um das Hotel herum befinden sich Restaurants, Cafés, Bars, Läden und auch die Metro Station Rossio ist nur einen 3-minütigen Spaziergang entfernt. Die ideale Location für einen entspannten City Trip nach Lissabon und definitiv einer der romantischsten Orte, an dem ich jemals war. 

Casa Balthazar
Rua do Duque, 26
Lisboa, 1200 – 159


_e1a9034

_e1a8930 _e1a8989 _e1a8997 _e1a8892

 

You Might Also Like

Leave a Reply

10 Comments

  • Reply
    Vicky
    16. September 2016 at 13:32

    OMG!!
    Ich bin verliebt <3 Vielleicht sollte ich doch noch ein Mal nach Lissabon reisen 🙂

    • Reply
      Valerie
      17. September 2016 at 9:50

      Jaa unbedingt. Diese Stadt ist so toll <3

  • Reply
    Melia Beli
    16. September 2016 at 22:23

    Das klingt so perfekt! Wenn es eine Sache beim Verreisen gibt, auf die ich extrem Wert lege, ist es ein Hotel mit Wohlfühlcharakter. Wenn möglich, gehe auch ich sehr gerne in Boutique Hotels – das individuelle Flair, was dort herrscht, ist so viel schöner als (nahezu) jede Hotelkette. Ich weiß, wo es mich hinverschlagen wird, wenn es mich nach Lissabon zieht! Toller Tipp, merci vielmals dafür.
    Ein schönes Wochenende und allerliebst
    Melia Beli
    http://www.meliabeli.de

    • Reply
      Valerie
      17. September 2016 at 9:50

      Ja da hast du absolut Recht. Was ich überhaupt nicht mag, sind Standard Hotelzimmer ohne Charakter oder Ambiente. Das tolle an den meisten Boutique Hotel ist eben auch, das die Preise nicht übertrieben sind. Ich finde das Casa Balthazar mit ab 150,- die Nacht extrem günstig für die Aufmachung und den Service, da können einige Luxushotels nicht mithalten. Ich habe auch schon gesagt, dass das definitiv ein Hotel ist, wo ich nicht das letzte Mal war 🙂 Wünsche dir auch ein tolles WE! <3

  • Reply
    Ricarda
    17. September 2016 at 11:15

    Ohhh WOW! Ganz fantastische Bilder sind das! Wenn ich mal dort bin, werde ich deinen Tipp berücksichtigen, das sieht ja traumhaft schön aus, Liebes!

    Ganz liebe Grüße,
    Ricarda von CATS & DOGS http://www.wie-hund-und-katze.com

  • Reply
    Luisa
    18. September 2016 at 11:35

    Unglaublich tolle Fotos! Ich freue mich schon auf mehr Beiträge aus Lissabon:)

    Liebe Grüße
    Luisa | http://sparklyinspiration.com

  • Reply
    Steffi
    18. September 2016 at 12:11

    Sooo tolle Bilder Valerie! Das sieht nach einer traumhaften Zeit aus, das Hotel ist der Wahnsinn und hunderttausend Mal schöner als diese großen Touri Bunker. Ich bekomme jedenfalls gleich Lust in den Jacuzzi zu hüpfen! Und noch einmal zu frühstücken! 😀

    Hab einen wunderschönen Sonntag!
    Die Steffi

    http://veja-du.de

  • Reply
    Kathi
    18. September 2016 at 12:30

    WOW <3 Das "Hotel" ist total nach meinem Geschmack, so schöne Bilder und das es so klein und intim ist, spricht mich total an!!! *-* Wundervolle Eindrücke aus Portugal!
    Der Jacuzzi und das Frühstück auf der eigenen Terrasse machten den Aufenthalt bestimmt perfekt! <3
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  • Reply
    Jecky
    18. September 2016 at 21:14

    Das Hotel fand ich schon auf Instagram so traumhaft! Das Bild am Pool von oben ist sehr toll und mein absoluter Favorit!

    XX aus Nürnberg
    Jecky
    Want Get Repeat

  • Reply
    Alnis
    19. September 2016 at 11:58

    Oh mein Gott, was sind das für wunderschöne Bilder, da würde ich mich sofort auf den Weg nach Lissabon machen! Nächstes Jahr fahren wir für ein paar Tage nach Lissabon, da kommt mir dein Hotelbericht gerade recht!
    Herzliche Grüße
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com