Beauty Klassiker – 25 Jahre Nuxe Huile Prodigieuse Trockenöl

Anzeige

Auch wenn ich es liebe, Neues auszuprobieren, greife ich im Alltag sehr gerne auf ,,Klassiker“ zurück. Modisch wäre das zum Beispiel mein Streifenshirt, das einfach immer geht, in dem ich mich wohl fühle und auf das ich immer wieder gerne zurückgreife. Das liegt vor allem daran, dass es so super vielfältig und wandelbar ist. Wenn ich einen kleinen Parisienne Touch hinzufügen möchte, trage ich einfach meinen liebsten roten Lippenstift auf (ein weiterer Klassiker). Und wenn ich mich nach einem coolen Look sehne, lege ich eine Lederjacke über die Schultern und setze eine Sonnenbrille auf. 

Aber nicht nur in meinem Kleiderschrank sind Klassiker Willkommen, auch in Sachen Beauty gibt es ein paar Produkte, die ich schon seit vielen Jahren verwende und die ebenso vielfältig einsetzbar sind. Das Huile Prodigieuse Trockenöl der französischen Marke NUXE gehört schon seit mehr als 6 Jahren dazu und ist aus meiner Pflegeroutine gar nicht mehr wegzudenken. Ich habe das Öl damals geschenkt bekommen und war schon von Anfang an in den milden Duft aus Orangenblüte, Vanille und Magnolie verliebt. Dadurch, dass es ein Trockenöl ist, zieht es super schnell ein, ohne einen Film auf der Haut zu hinterlassen.

Nuxe Huile Prodigieuse Erfahrung

Das Trockenöl wird dieses Jahr schon 25 Jahre alt! Das feiert Nuxe mit einer Neuauflage seiner Formulierung. Nach wie vor ist das Huile Prodigieuse Trockenöl zu 98,1% natürlich und kommt ganz ohne Silikone aus. Neu ist allerdings das nun enthaltene Arganöl und der nährende Anti-Aging Wirkstoff Tsubaki-Öl. Neben den Neuzugängen, besteht das Öl übrigens außerdem noch aus geschmeidig machendem Süßmandelöl, feuchtigkeitsspendendem Kamelienöl, glättendem Borretschöl, beruhigendem Haselnussöl und nährendem Macadamiaöl.

Nuxe Huile Prodigieuse Erfahrung

Was ich an diesem Produkt so liebe, ist nicht nur der Duft, sondern auch die Vielfältigkeit in der Anwendung. Ich persönlich habe lieber eine kleine Auswahl an Beauty Produkten in meinem Regal stehen, auf die ich täglich zurückgreife. Denn das Trockenöl von Nuxe kann nicht nur als Körperöl verwendet werden, sondern es eignet sich auch perfekt zur Haarpflege und auch für das Gesicht.

Ich verwende das Öl fast jeden Tag nach dem Duschen und trage es in kreisenden Bewegungen auf meinen Körper auf. Wie schon oben erwähnt, zieh das Öl super schnell ein, weswegen ich es auch gerne morgens auftrage. Im Gesicht und auf dem Dekolleté trage ich das Öl nicht täglich auf, sondern meistens nur etwa einmal die Woche. Da das Öl super ergiebig ist, braucht man hierfür nur zwei Tropfen. 

Auch meine Haare pflege ich zwei mal wöchentlich mit dem Huile Prodigieuse. Vor dem Haarewaschen trage ich das Öl wie eine Maske auf und lasse es 5-10 Minuten einwirken.

Das Öl schützt das Haar vor dem Austrocknen und pflegt es mit Vitamin E und Plfanzenölen und duftet außerdem zart und angenehm. Außer für die normale Haarwäsche und die Pflege mit dem Öl, verwende ich übrigens momentan keine anderen Produkte für meine Haare und bin super happy damit! Vor allem aber liebe ich es, dass ich für das alles nur ein Produkt verwenden muss, alles einheitlich duftet und aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht.

Im Urlaub habe ich übrigens überwiegend das NUXE Huile Prodigieuse OR verwendet, das kleine Goldpartikel eingearbeitet hat und die Haut dezent schimmern lässt. Das sieht vor allem zu einem sonnengeküssten Teint wunderschön aus. 🙂

Habt ihr auch Beauty-Klassiker, auf die ihr immer wieder zurückgreift?

Nuxe Huile Prodigieuse Erfahrung
Nuxe Huile Prodigieuse Erfahrung
Nuxe Huile Prodigieuse Erfahrung
Nuxe Huile Prodigieuse Erfahrung
Nuxe Huile Prodigieuse Erfahrung

– In freundlicher Zusammenarbeit mit NUXE –

You Might Also Like

Leave a Reply

2 Comments

  • Reply
    Desi
    5. Mai 2017 at 19:08

    Ich glaube das NUXE Huile Prodigieuse OR öl ist DAS Produkt für die Hochzeitssaison – totally need that! (hatte ich sicher schonmal im beautyschränkchen hahaha ups)

    • Reply
      Valerie
      5. Mai 2017 at 19:17

      Jaa da hast du Recht!! Habs gestern im Duty Free Shop direkt noch in der Reisegröße mitgenommen. Auf Fotos sieht es auch mega aus auf den Beinen 🙂 hihi