Avocado gefüllt mit Salsa (vegan)

Vegan on a Budget: Salsa-stuffed Avocado

Auch wenn „Salsa“ ziemlich sommerlich klingt, ist das kein Grund darauf im Herbst zu verzichten. Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich liebe würzige Salsa. Vor allem in Kombination mit Avocado, schmeckt das Gericht aus Mexiko einfach fantastisch. Noch dazu ist es sättigend und hat nur wenige Kohlenhydrate. Eine gesunde Lunch Idee, die schnell gemacht ist und sich auch gut zum Mitnehmen eignet. Die Zutaten für die Salsa sind noch dazu günstig und in jedem Supermarkt zu kriegen. Sie hält sich ca. 4-5 Tage im Kühlschrank und schmeckt besonders gut, wenn sie ein paar Stunden durchgezogen ist. Die Salsa eignet sich übrigens auch perfekt zum Dippen mit Tortilla Chips für den nächsten Mädelsabend! Wer es noch etwas schärfer mag, kann natürlich auch noch ein paar Chilliflocken hinzugeben. Ich mag die mildere Variante lieber und mir reicht die Würze der Zwiebeln. Kennt ihr noch andere leckere Salsa Kombinationen?

Love, Valerie

Gefüllte Avocado mit Salsa
Print
Ingredients
  1. Frühlingszwiebeln
  2. 1 große lilane Zwiebel
  3. 1 Knoblauchzehe
  4. 8 Cherry Tomaten
  5. 2 Avocados
  6. 1 mittelgroße Gurke
  7. 1 handvoll Basilikum
  8. Gewürze
  9. 2 EL Balsamico Essig (weiß)
  10. 1 EL Olivenöl
Instructions
  1. Frühlingszwiebeln, Zwiebeln, Tomaten, Gurke und Knoblauch in kleine Stücke schneiden, oder in eine Küchenmaschine geben
  2. 1 Avocado in kleine Stücke schneiden und zu dem Rest hinzugeben
  3. Mit Basilikum, Gewürzen, Balsamico und Olivenöl mixen
  4. Die andere Avocado in 2 Hälften schneiden und mit der Salsa füllen
ValerieHusemann.de - Achtsamkeit, Selbstliebe, Mindset & veganes Essen https://valeriehusemann.de/

You Might Also Like

Leave a Reply

No Comments